Zuschauer-Hinweise für das Heim-Testspiel am 7. August gegen Düren


Die Verbandsliga-Handballer des TV „Jahn“ Köln-Wahn absolvieren am Samstag, 7. August, ihr zweites Heim-Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison. Anwurf der Partie gegen den Oberligisten SG GFC Düren 1899 ist um 11.30 Uhr in der Wahner Großsporthalle (Zugang über die Nachtigallenstraße).

Zuschauer sind unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln erlaubt. Der Eintritt ist frei.

Es gelten folgende Regeln:

-> das Fassungsvermögen der Großsporthalle Wahn ist auf rund 120 Plätze reduziert, die im Schachbrettmuster angeordnet sind

-> Zutritt erhalten nur Personen ohne Krankheitssymptome

-> erforderlich ist die Vorlage eines negativen Testnachweises (maximal 24 Stunden alt). Das nahegelegene Testzentrum Wahn (Heidestraße 11) hat auch samstags (ab 8 Uhr) geöffnet. Termin-Buchung unter https://testzentrum-wahn.de

-> im gesamten Bereich der Großsporthalle Wahn ist das Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske verpflichtend, auch nach Einnahme des Sitz-/Stehplatzes

-> zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail an tickets@tv-wahn-handball.de bis Freitag, 6. August, 15.00 Uhr, notwendig – unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und der gewünschten Anzahl an Sitz-/Stehplätzen

-> der fest zugewiesene Sitz-/Stehplatz ist einzuhalten

-> im Treppenhaus- und Tribünenbereich der Großsporthalle Wahn gilt ein Einbahnstraßensystem. Der Zugang erfolgt über die rechte, der Ausgang über die linke Treppenhaushälfte

-> Desinfektionsspender stehen im Eingangsbereich zur Verfügung

-> da beim Einlass – je nach Zuschauerandrang – mit Wartezeiten zu rechnen ist, wird um eine zeitige Anreise gebeten

Der TV „Jahn“ Köln-Wahn freut sich auf euren Besuch!