Wahn 3: Schultz-Doppelpack sichert nächsten Sieg

[vc_row][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Der Siegeszug des TV „Jahn“ Köln-Wahn III geht weiter. Zum Rückrundenauftakt der 4. Kreisklasse Köln/Rheinberg hatte der verlustpunktfreie Tabellenführer gegen den SC Janus allerdings mehr Mühe als ihm recht war. Dank einer Energieleistung in der Schlussviertelstunde drehten die Schützlinge von Trainer Axel Glet einen zwischenzeitlichen Drei-Tore-Rückstand in einen 22:19 (10:10)-Heimsieg.

Wie schon beim Hinspiel Ende Dezember lieferten sich beide Mannschaften über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe. Das 4:2 durch Sebastian Völlings (9.) beantworteten die bissigen Gäste mit dem 4:4; und auch auf das 8:6 durch einen von Sven Geitner verwandelten Siebenmeter (21.) hatten sie eine schnelle Antwort parat (9:9/25.).

Nach Wiederbeginn tat sich der Ligaprimus spielerisch unverändert schwer und musste sich gegen die beherzt zupackende Defensive des Kontrahenten nahezu jedes Tor hart erarbeiten. Das 12:10 von Sebastian Völlings (32.) konterte der SC Janus zum 13:13 (36.). Als die Gäste beim 14:15 (38.) erstmals in Führung gingen und wenig später sogar zum 14:17 (44.) vorlegten, drohte den Schützlingen von Axel Glet die erste Saisonniederlage.

Eine Auszeit brachte den Favoriten jedoch rechtzeitig zurück in die Spur. In der Schlussviertelstunde bissen sich die Gäste an der inzwischen sicheren Wahner Deckung die Zähne aus. Mit einem 4:0-Lauf wendete der „Jahn“ die immer hektischer werdende Partie zum 18:17 (48.), musste allerdings bis zum Schluss zittern. Erst als sich der SC Janus mit einer Bankstrafe selbst schwächte und A-Junior Luke Schultz einen Doppelpack zum 22:19 (59.) schnürte, war der neunte Sieg im neunten Spiel sicher.

Sebastian Völlings (6/2), Marcel Ahlers (5), Luke Schultz (4), Dittmar Bock (3), Thomas Schmitt (2), Jonas Even (1) und Sven Geitner (1/1) trafen für die Wahner, die erst am 13. Februar (18 Uhr) bei Aufstiegskonkurrent Pulheimer SC IV wieder in den Meisterschaftsspielbetrieb eingreifen.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“11212″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]