Wahn 2: Mit 14:0-Punkten in Folge in die Weihnachtspause

[vc_row][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Die Kreisliga-Handballer des TV „Jahn“ Köln-Wahn II haben ihre starke Form auch im letzten Meisterschaftsspiel vor der Weihnachtspause noch einmal bestätigt. Den HSV Bocklemünd II deklassierten die Blau-Weißen trotz anfänglicher Probleme mit 36:21 (17:13). „Wir haben das Tempo in der zweiten Halbzeit gnadenlos hochgehalten und sind unserem Spielstil auch nach zahlreichen Wechseln bis zum Ende treu geblieben“, freute sich Trainer Lars Fabisch, dessen Team mit 14:0-Punkten in Folge und als Tabellenfünfter in die spielfreie Zeit geht.

Zu einer einseitigen Angelegenheit entwickelte sich die Partie allerdings erst nach dem Seitenwechsel, als die Kräfte bei den personell dezimiert angetretenen Bocklemündern zunehmend schwanden. Zuvor hatte der HSV die Wahner Zweitvertretung ärgern und mehrfach in Führung gehen können (5:3/8., 7:6/15., 11:10 /22.).  Ab dem 13:12 (25.) rissen die Hausherren das Geschehen jedoch an sich und hebelten die gegnerische 3:2:1-Deckung mit Einläufern von den Außenpositionen sowie schönen Kreisanspielen immer wieder aus. Über 22:15 (36.), 29:16 (44.) und 32:19 (55.) steuerte der TVW seinem bislang höchsten Sieg in dieser Saison entgegen.

Erfolgreichster Wahner Werfer war erneut Benjamin Jäger, der zehn Mal einnetzte, seine Ausbeute auf 86 Saisontreffer verbesserte und damit die Führung in der Kreisliga-Torschützenliste vor dem Refrather Nico Emmerich übernahm. Außerdem trafen Fabian Staszyk (7), Marcel Fromme (7/3), Florian Butscheid, Luke Schultz (beide 3), Simon Bröxkes (2), Jan Lange, Philipp Fromme, Martin Schulter und Alexander Raquet für die Wahner Zweitvertretung, die am 14. Januar (19.30 Uhr) beim TSV Bayer Dormagen III ins Handballjahr 2017 startet.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“12275″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_column_text]

Martin Schulter und der TV Wahn II feierten ihren bislang höchsten Saisonsieg.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]