Wahn 1: Idahosas Verletzung überschattet die Heimniederlage

[vc_row][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Die Regionalliga-Handballer des TV „Jahn“ Köln-Wahn agieren vor heimischem Publikum weiter unter ihren Möglichkeiten. Gegen den Bergischen HC II erlitten die Porzer eine 29:33 (18:13)-Niederlage, die ihnen den zweiten Tabellenplatz kostete. Überschattet wurde das Geschehen kurz nach dem Seitenwechsel durch einen schweren Zusammenstoß von Davidson Idahosa mit seinem Gegenspieler, in dessen Folge der Wahner Torjäger kurzzeitig sogar das Bewusstsein verlor und in ein Krankenhaus abtransportiert werden musste. Dort konnten die Ärzte glücklicherweise Entwarnung geben: Idahosa kam ohne knöchernde Schäden davon und durfte das Hospital einen Tag später verlassen.

Nach der daraus resultierenden fast 30-minütigen Spielunterbrechung verloren die Hausherren, die vor der Pause noch klar dominiert und in der Spitze mit 13:6 (20.) in Führung gelegen hatten, komplett den Faden und gaben eine 20:15-Führung (34.) binnen weniger Minuten aus der Hand (22:22/40.). Fortan traf die BHC-Reserve gegen eine erneut viel zu passiv zu Werke gehende Wahner Deckung fast nach Belieben. Bis zum 26:26 (49.) zog der „Jahn“ noch nach, in den Schlussminuten liefen sie jedoch dauerhaft einem Rückstand hinterher. Auch der Anschlusstreffer von Christoph Gelbke zum 28:29 (55.) wusste die vierte Heimniederlage des TVW in Folge nicht mehr abzuwenden.

„Wir haben nach guter erster Halbzeit extrem nachgelassen und vor allem in der Deckung keinerlei Zugriff mehr bekommen“, zeigte sich das Wahner Trainergespann um Keno Knittel und Hanjo Neeb enttäuscht. Es verkürzten Davidson Idahosa, Christoph Gelbke (beide 6), Jonas Bergerhoff (4), Christopher Busche (3), Max Sommershof (3/2), Caleb Duczak, Christian Gerwe (beide 2), Gregor Pohl (2/1) und Michael Siebert.

Weitere Spielbilder von Marcel Fromme:
https://www.flickr.com/photos/marcelfromme/albums/72157678535843343

 

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“12665″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]