Wahn 1: A-Junior Jan Lange rückt in das Team auf

[vc_row][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Der TV „Jahn“ Köln-Wahn befördert zur Saison 2017/2018 A-Junior Jan Lange in den Kader seiner Herren-Regionalliga-Mannschaft.

„Jan Lange vereint Talent, Fleiß, Ehrgeiz und Disziplin und bringt damit wichtige Voraussetzungen mit, um sich in der 1. Mannschaft etablieren zu können. Er hat sich den Sprung in das Regionalligateam hart erarbeitet und absolut verdient und darf sich bei uns unbelastet sowie frei von Erfolgsdruck entwickeln. Jan Langes Beförderung ist zudem ein deutliches und wichtiges Zeichen, dass wir auch auf sportlich hoher Ebene auf Talente aus der eigenen Nachwuchs-Abteilung setzen und an sie glauben“, erklären die Herren-Handball-Abteilungsleiter Tobias Carspecken und Bernd Liberka.

Jan Lange identifiziert sich in hohem Maße mit dem TV „Jahn“ Köln-Wahn, dessen Trikot er seit seinem zehnten Lebensjahr trägt. Neben seiner Rolle als Spieler der erfolgreichen A-Jugend-Regionalliga-Mannschaft, mit der Lange 2015 als damaliger B-Junior die Mittelrheinmeisterschaft gewann, trainiert er seit einem Jahr regelmäßig in der 1. Mannschaft mit. Für das Team des Trainerduos Keno Knittel und Hanjo Neeb erzielte Lange beim jüngsten 31:25-Heimsieg über den TuS 82 Opladen zwei Treffer. In dieser Saison engagiert sich der auf Rückraum Mitte und Linksaußen einsetzbare 19-Jährige zudem als Coach der C-Jugend- und der Mini-Mannschaft.

Der eigenen Jugend eine Chance gibt der TV „Jahn“ Köln-Wahn in der kommenden Saison auch auf der Torhüterposition der 1. Mannschaft. Das erfahrene Gespann Oliver Kierdorf/Gerrit Kolbe ergänzen künftig im Wechsel die mit einem Doppelspielrecht ausgestatteten A-Jugend-Keeper Jan-Niklas Jung und Paul Rotscholl. Im Gegenzug wechselt Routinier Axel Sierau zwischen die Pfosten des Oberligisten TuS Derschlag.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“12573″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_column_text]

Von der A-Jugend in die 1. Mannschaft: Das Wahner Eigengewächs Jan Lange.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]