Mannschaftsvorstellung: Männliche D-Jugend will mit den Aufgaben wachsen

Die männliche D-Jugend des TV „Jahn“ Köln-Wahn wird zwar mit nur wenigen, dafür jedoch talentierten Spielern des älteren und jüngeren Jahrgangs in eine lange Saison 2021/2022 geführt. Verstärkt wird der Kader durch Philipp Grüninger, einen ambitionierten Spieler der E-Jugend, der bereit ist, in die Mehrbelastung mit Extratraining zu gehen.

Durch den Abbruch der vergangenen Saison konnte sich der ältere Jahrgang noch nicht so intensiv mit der neuen Deckungsvariante, der Raumdeckung, auseinandersetzen. Zudem liegt das Hauptaugenmerk der Trainer Luke Schultz und Robin Koch zum Start aus der Corona-Zwangspause darauf, dass sich die Jungs erst wieder an den Ball gewöhnen.

Darunter fällt individuelles Training für die Spieler. Im Anschluss folgt das Zusammenspiel als Mannschaft, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Luke Schultz hatte im Sommer nur wenig Zeit zur Verfügung, um seine Spieler samt Stärken und Schwächen kennenzulernen, da er nach einer zweijährigen Trainerpause das Amt von Thomas Wieland erst mit Abschluss der vergangenen Saison übernommen hatte. Robin Koch, der bereits zuvor Thomas Wieland assistiert hatte, wird auch zukünftig als Co-Trainer bereit stehen und das Team gemeinsam mit Luke Schultz fördern, fordern und unterstützen.

Die Jagd auf die Meisterschaft der 2. Kreisklasse Köln/Rheinberg dürfte eine schwierige Aufgabe werden. Das Trainerduo stellt sich auf einen holprigen Start ein, ist jedoch zuversichtlich, dass die Mannschaft zügig zusammenwächst. Wichtigstes Ziel ist, dass sich die Spieler individuell sowie in der Gemeinschaft weiterentwickeln, um mit den Aufgaben zu wachsen.

Zur Mannschaftsseite der männlichen D-Jugend

Kader:

Tor:
El Mojahid, Noah
Kohnen, Daniel

Feld:
Baum, Philipp
Grüninger, Philipp (auch E-Jugend)
Klawa, Leonard
Menzel, Timon
Neswadba, Florian
Schengel, Danil
Schengel, Maxim

Trainer:
Luke Schultz
Robin Koch