Handball D-Jugend: Finale verloren, aber dennoch zufrieden!

Die D-Jugend-Handballer vom TV Jahn Wahn haben das Finale um die Kreismeisterschaft leider verloren. Beim 9:16 gegen einen starken und verdienten Meister aus Ehrenfeld gab die bessere Tagesform und die körperliche Überlegenheit des Gegners den Ausschlag für diese Niederlage.

20120320-DJugendKonnten die Wahner die Spiele gegen die Ehrenfelder in der laufenden Saison noch ausgeglichen gestalten, so waren sie beim Finale von Beginn an chancenlos.
Die Ehrenfelder erwischten den besseren Start und konnten ihre Führung immer wieder ausbauen und behaupten. Lediglich zu Beginn der 2.Halbzeit konnten sich die Wahner -unterstützt von einem tollen Publikum- ein wenig herankämpfen. Letztendlich konnte aber auch die lautstarke Unterstützung der vielen Zuschauer die Niederlage nicht mehr verhindern.

Dennoch kann die junge Mannschaft mit der Vize-Meisterschaft sehr zufrieden sein und freut sich am kommenden Wochenende darauf, sich auf der D-Jugend-Talentiade mit Gegnern aus anderen Kreisen -u.a. VfL Gummersbach- zu messen.