E2-Jugend: Was für ein Auftakt-Spiel…!

Da waren sie alle ganz pünktlich, unsere Allerkleinsten in dieser Saison. Die E2-Jugend mit Trainerin Astrid Koch. Gestern noch durften sie mit der 1.Herren-Mannschaft zum Saisonauftakt einlaufen – heute schon zum ersten Mal ganz auf sich gestellt.

Die Begrüßung lautstark, der Startpfiff lange und heiß ersehnt. Und dann rannte erstmal alles von einer Seite zur anderen. In den ersten Minuten herrschte doch ein gewisses Chaos. Aber wir waren nicht Schuld daran. Die gegnerische E-Jugend spielte eine Raumdeckung, mit der unsere Jungs nicht umgehen konnten, und, die in der E-Jugend gegen das Regelwerk verstößt. Verständlicherweise waren unsere Kinder mit gelernter Mann-Deckung überfordert und anfangs landeten schnell die ersten 4 Bälle in unserem Tor.

Nach einer kurzen Schiedsrichter-Unterbrechung – dieser erklärte den Gegnern die erforderliche Mann-Deckung – wurde die Partie erstmalig für die „Jahn“ Wahner spielbar. Und siehe da, von dem Moment an hatten die Gegner keine Chancen mehr.

9 Wahner Jungs zeigten, was sie in den letzten Monaten gelernt hatten und worauf sie gewartet haben, endlich zeigen zu dürfen.

Überragend im Angriff, blitzschnell, unaufhaltsam und treffsicher, Robin Koch mit 6 Treffern. Und nennenswert auch, Torwart Paul Rotscholl, der mit einer glänzenden Partie überzeugte. Er ließ in der gesamten zweiten Halbzeit überhaupt nur noch einen Ball in sein Netz rollen. Klasse Paul!!
Auf dem Feld sorgten des weiteren Marco Alesius (2); Benedikt Völlings (2); Jan Lange (1); und Berkey Demiroglu (1) für den 12:5 Sieg.

Obwohl von einem zahlreichen und lautstarkem Publikum angefeuert, blieben heute torlos die Mitspieler Noah Keller; Merlin Kajzer und Max Wiedorn.

In der Hoffnung unsere nächsten Gegner wissen, dass eine E-Jugend die Mann-Deckung spielt, freuen wir uns auf das nächste Spiel am kommenden Samstag in Forsbach!

Katrin Völlings