E-Jugend überzeugt mit Motivation und Ehrgeiz

IMGP5935Mit elf motivierten Spielern lief die E-Jugend des TV “Jahn” Köln-Wahn am vergangenen Sonntag beim Kreisliga-Qualifikationsturnier in Pulheim auf. Nach dem letzten Turnier in eigener Halle, das die Mannschaft in dieser Konstellation erstmalig zusammen bestritt – für die meisten waren es die ersten Handballspiele überhaupt -, waren unsere Nachwuchshandballer nun auf mehr aus.

Im ersten Spiel fehlte allerdings noch ein wenig die Zuordnung. Nachdem dieses und das nächste Spiel verloren gingen, war der Kampfgeist immer noch ungebrochen. Im dritten Spiel des Tages zeigten unsere Jungs, was sie schon können, und spielten eine sehr starke Partie. Auch wenn es trotzdem immer noch nicht zu einem Sieg reichte, waren sie und ihre Trainer mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Nach ein paar letzten motivierenden Worten in der Kabine vor dem letzten Spiel gegen den Gastgeber Pulheim gingen die jungen Spieler erneut mit dem Ziel aufs Feld, das letzte Spiel zu gewinnen und so einen schönen Schluss für das Turnier zu finden. Nach zehn Minuten voller Kampf und Spannung endete dieses Spiel mit einem Unentschieden, welches vor allem Leon zu verdanken war, der im Tor wie ein Weltmeister einen Ball nach dem anderen aus der Luft fischen konnte.

Alles in allem freuen sich die Trainer über die Leistung und den Ehrgeiz, den die Mannschaft gezeigt hat, als auch darüber, dass sie auch nach zwei herben Niederlagen nicht aufgehört hat zu kämpfen.

Die Trainer Nico Axmann und Robin Rastuttis

Alle Ergebnisse des Turniers unter: http://www.sis-handball.de/web/AktuelleSeite/?view=AktuelleSeite&Liga=001514505503504503505505000000000003000