E-Jugend: Klarer Sieg in Pulheim

E.JugendEinen deutlichen 17:0 Sieg konnte die Wahner E-Jugend am Sonntag beim Tabellenletzten in Pulheim einfahren. Das die Wahner das Spiel jedoch zu Null für sich entscheiden konnten lag vor allem an einer sehr konsequenten Manndeckung, die zahlreiche Pässe abfing und durch schnelles Umschalten immer wieder zum Torerfolg führte. Bei diesem schnellen Spiel wurden die Pulheimer häufig einfach überrannt und waren somit Chancenlos. Die wenigen Torwürfe der Pulheimer wurden durch einen starken Lennart Voosen gehalten, der in diesem Spiel eine weiße Weste behielt.

Insgesamt zeigte der Wahner Nachwuchs eine solide und konzentrierte Leistung, bei der sich fast alle Spieler in die Torschützenliste einreihen konnten. Ein besonderes Lob geht an Lars Stocksiefen, der neben 7 eigenen Toren auch noch einige weitere Vorbereitete und den Pulheimern kaum eine Chance ließ.

Durch den Sieg in Pulheim kann die Wahner E-Jugend weiterhin unter den ersten drei der Liga mitmischen und sich im Falle eines Sieges über SSK Kerpen und Hürth-Gleuel sogar auf Platz 1 vorschieben, es bleibt also spannend.

Für Wahn spielten und trafen: Lennart Voosen (Tor), Lars Stocksiefen (7), Kilian Nikolai (3), Justus Berghausen (3), Georg Zymmanyi (1), Arne Hantsch (1), Tom Buschmann (1), Lukas Dieckmann (1), Christoph Langenhan und Lars Blumenhofen

Marcel Fromme