E-Jugend: Erfolgreicher Saisonabschluss

8511919304_3bf788571b_zEinen verdienten Sieg nach einem starken Spiel konnte die E-Jugend des Tv „Jahn“ Köln-Wahn gegen den Tabellenzweiten aus Hürth/Gleuel einfahren und schließt die Saison somit angemessen ab.

Das Spiel war von Beginn an durch ein hohes Tempo und wenig technische Fehler geprägt. Der Wahner Nachwuchs stellte sein Können unter Beweis und spielte eine starke Manndeckung, aus der dann schnelle Angriffe gestartet werden konnten. Doch auch die Hürther lieferten eine solide Abwehrleistung und verhinderten somit eine hohe Führung der Wahner. Trotzdem behielten die Wahner von Anfang an die Nase vorne und konnten, auch Dank einer erneut sehr starken Torwartleistung von Lennart Voosen, ihre Führung auf einen Pausenstand von 7:4 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit erwischten die Wahner den deutlich besseren Start und kassierten knapp 10 Minuten kein Tor, wodurch sie ihre Führung auf 12:4 ausbauen konnten. Selbst in den letzten Minuten behielt die Partie ihr Tempo und die Wahner E-Jugend zeigte viele schöne Angriffe. Letztendlich gewannen die Wahner ihr letztes Saisonspiel verdient mit 14:6.

Der gelungene Abschluss gibt ein gutes Bild über den gesamten Saisonverlauf, in dem sich die Wahner E-Jugend durchgehend gut präsentiert hat und selbst in den drei Niederlagen gegen Kerpen und im Hinspiel gegen Hürth/Gleuel nie die Köpfe hat hängen lassen. Somit stehen sie am Ende mehr als verdient am 3. Tabellenplatz und können wirklich stolz auf sich sein.

Für Wahn spielten und trafen: Lennart Voosen (Tor), Niklas Brungs (5), Lars Srocksiefen (3), Tom Buschmann (3), Georg Zymmanyi (2), Kilian Nikolai (1), Justus Berghausen, Lars Blumenhofen, Finn Düllmann, Sophia Gottardi, Arne Hantsch, Christoph Langenhan, Matteo Willms und Ben Bröhl

Bilder zum Spiel unter: http://www.flickr.com/photos/marcelfromme/sets/72157632870048734/

Marcel Fromme