Deutlicher Testspielsieg

Die Verbandsliga-Handballer des TV Köln-Wahn haben in einem Vorbereitungsspiel gegen den klassenhöheren Oberligisten TV Forsbach deutlich mit 34:21 (16:10) gewonnen.

Wahn musste veletzungs- und urlaubsbedingt auf zahlreiche Spieler verzichten und wurde deshalb durch zwei Akteure aus der zweiten Mannschaft verstärkt. Das Team von Spielertrainer Robert Bosnjak trotze seinen personellen Engpässen und bot eine über 60 Minuten konsequent gute Vorstellung.

„Jahn“ Wahn gelang somit im dritten Testspiel der erste Sieg. Zuvor hatte sich das „Flughafen-Team“ jeweils mit einem Unentschieden vom TV Wahlscheid (27:27) und TV Forsbach (31:31) getrennt.

Sein nächstes Vorbereitungsspiel bestreitet Wahn am Samstag (17 Uhr) in der Großsporthalle gegen Landesligist TV Wahlscheid.

Die weiteren Vorbereitungsspiele in der Übersicht:

2.8., 17.00 Uhr: TV Köln-Wahn – TV Wahlscheid
7.8., 20.00 Uhr: Siegburger TV – TV Köln-Wahn (in Lohmar-Birk)
9.8., 16.00 Uhr: TS Bergisch Gladbach – TV Köln-Wahn
16.8., 16.30 Uhr: SG Königsdorf – TV Köln-Wahn