Handball – Damen

Damen: Aufstieg in die Kreisliga gleich im Gründungsjahr

Nachträglicher Jubel bei den Damen-Handballerinnen des TV „Jahn“ Köln-Wahn: Die Mannschaft von Trainer Heinz-Gerd Juchems hat gleich im Gründungsjahr den Aufstieg in die Kreisliga geschafft.

Durch den Verzicht des Kreisligisten TV Flittard auf sein Spielrecht in der Saison 2018/2019 ist in der höchsten Spielklasse auf Kreisebene ein Startplatz freigeworden, den der „Jahn“ als Tabellenvierter der abgelaufenen Kreisklassen-Saison im Nachrückverfahren einnimmt.

Zuvor hatten der TuS Königsdorf III und die DJK Leverkusen II als Regelaufsteiger den Sprung in das Kreis-Oberhaus geschafft. Der Drittplatzierte Polizei SV Köln IV ist im Gegensatz zu den Wahnerinnen nicht aufstiegsberechtigt.

Abteilungsleiter Tobias Carspecken sagt: „Ich gratuliere Trainer Heinz-Gerd Juchems und allen Spielerinnen ganz herzlich zum Aufstieg in die Kreisliga, der die Krönung einer ohnehin schon erfolgreichen Premierensaison darstellt. Unsere neu gegründete Damen-Mannschaft ist auf und abseits des Spielfeldes eine absolute Bereicherung für unsere Handball-Abteilung. Wir sind sehr froh, dieses Team ins Leben gerufen zu haben.“