C-Jugend: Wahner C-Jugend beendet starke Oberliga-Saison auf 6. Tabellenplatz

[vc_row][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Mit einem hart umkämpften, aber für beide Seiten gerechten 23:23 Unentschieden gegen den Leichlinger TV beenden die jungen C-Jugend-Handballer aus Wahn eine starke Oberliga-Saison auf dem 6. Tabellenplatz.

Der Aufstieg in die höchste Spielklasse des Handballverbandes Mittelrhein war für die Handballer der Jahrgänge 1999 und 2000 bereits ein großer Erfolg.

Zu Beginn der Saison hätte keiner gedacht, dass das Trainergespann Christian Dobbelstein und Marcel Nürnberger mit dem kleinen Kader gegen die starke Konkurrenz aus den Handballhochburgen Gummersbach und Dormagen mithalten kann. Auch, wenn man meistens körperlich unterlegen war und nicht in jedem Spiel die spielerischen Möglichkeiten ausgenutzt wurden, zeigte man als geschlossene Mannschaft viele schöne und sehenswerte Spiele.

Immer wieder konnten die jungen Handballer ihre zahlreichen Fans durch tolle Spielzüge und eine starke Abwehrleistung erfreuen.

Absoluter Höhepunkt der gesamten Saison war sicher der unerwartete Heimsieg gegen die ansonsten ungeschlagene Jugend vom VFL Gummersbach.

Die ganze Mannschaft hat sich ein großes Lob verdient und wird in der kommenden Saison geschlossen in die B-Jugend wechseln.

Es spielten: Paul Rotscholl, Jan-Niklas Jung (TW), Marco Alesius, Berkay Demiroglu, Daniel Eberlein, Colin Götz, Robin Koch, Dennis Kluge, Marc Rastuttis, Luke Sterzenbach, Bennedikt Völlings, Max Wiedorn

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“8572″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]