Handball – 1. Herren

1. Herren: Linkshänder Mattis Pestinger verstärkt das Regionalligateam

Nach Feststehen des vorzeitigen Klassenerhalts treibt der TV „Jahn“ Köln-Wahn seine Personalplanungen für die vierte Spielzeit in der Handball-Regionalliga Nordrhein weiter voran. Nun steht der zweite Neuzugang fest: Nach Rückraum-Allrounder Yannik Wendler (24) von Klassenkonkurrent DJK Adler Königshof wechselt auch Mattis Pestinger zu den Blau-Weißen. Der 23 Jahre alte Linkshänder kommt von der in der Oberliga Mittelrhein spielenden Zweitliga-Reserve des TSV Bayer Dormagen.

„Mit Mattis Pestinger erhalten wir einen auf beiden Positionen auf der rechten Angriffsseite variabel einsetzbaren Akteur, der über eine hohe Wurf-, Spiel- und Entscheidungsstärke verfügt und der mit seinen Qualitäten eine echte Verstärkung für uns darstellen kann“, erklärt Abteilungsleiter Tobias Carspecken.

Mattis Pestinger wurde auf dem Handball-Internat des TSV Bayer Dormagen ausgebildet. Seinen größten Erfolg als Nachwuchsspieler verzeichnete der Linkshänder 2012 mit dem Gewinn der Deutschen B-Jugend-Meisterschaft. Im Herrenbereich sammelte Pestinger Erfahrung auf Drittliga-Niveau bei seinem Ausbildungsverein sowie bei der SG Leutershausen.

Foto: © Sebastian Seidel / Handballforum Dormagen (https://www.handballforum-dormagen.de)