1. Herren: Keno Knittel und Hanjo Neeb legen Traineramt nieder

Der TV „Jahn“ Köln-Wahn geht den weiteren Saisonverlauf in der Handball-Regionalliga Nordrhein mit einer personellen Veränderung auf der Trainerposition an. Keno Knittel und Hanjo Neeb haben ihr Amt vorzeitig zur Verfügung gestellt.

Keno Knittel übernahm den Übungsleiterposten bei den Porzern gemeinsam mit Jan-Heiner Lück zu Beginn der Saison 2014/2015. Nach Lücks Ausscheiden im Frühjahr 2016 komplettierte Hanjo Neeb das gleichberechtigte Trainergespann.

In diese gesamte Zeitspanne fielen der Aufstieg in die Oberliga sowie der Gewinn der Vize-Mittelrheinmeisterschaft mit einhergehender Qualifikation für die neu geschaffene Regionalliga Nordrhein, in der der TV „Jahn“ Köln-Wahn in der abgelaufenen Premierensaison einen hervorragenden dritten Tabellenplatz einfuhr.

„Wir möchten uns bei Keno Knittel und Hanjo Neeb für die auf und abseits des Handballfeldes mit hohem Engagement geleistete Arbeit ganz herzlich bedanken und wünschen ihnen für die Zukunft persönlich alles Gute“, sagt Abteilungsleiter Tobias Carspecken.

Die Suche nach einer Nachfolgelösung läuft.