1. Herren: Großer Heimspieltag mit Tombola und Tanzgruppe

Die Anhänger des TV „Jahn“ Köln-Wahn haben sich gedulden müssen. Fünf Wochen ist es nun schon her, dass die Regionalliga-Handballer der Blau-Weißen letztmals vor eigenem Publikum aufliefen. Die Zeit des Wartens ist vorbei, wenn am Samstag, 17. Februar, der TuS 82 Opladen in der Wahner Großsporthalle (Zugang über den Sportplatz an der Nachtigallenstraße) antritt.

Nach drei Siegen aus den ersten vier Spielen im neuen Jahr und dem Sprung ins Tabellenmittelfeld kann das Team von Trainer Olaf Mast mit Rückenwind in die Partie gehen. Allerdings wird eine weitere Leistungssteigerung notwendig sein, um den positiven Trend fortzusetzen. Die 82er haben ihren vor Saisonbeginn vollzogenen personellen Umbruch nämlich gut weggesteckt und rangieren frei von jeglichen sportlichen Sorgen auf dem sechsten Tabellenplatz.

Der TVW bekommt es mit einer physisch, spielerisch und individualtaktisch starken Mannschaft zu tun, aus der die rechte Angriffsseite um Rückraumshooter Marius Anger und Außenbahnspieler Markus Sonneberg heraussticht. Bei der 21:27-Hinspielniederlage war es jedoch Angers Spannmann Henning Kiel, der die Wahner im zweiten Durchgang nahezu im Alleingang besiegte.

Obwohl sich das Tabellenbild für die Mast-Schützlinge inzwischen wieder etwas freundlicher gestaltet, müssen sie unverändert auf der Hut sein. In einer derart ausgeglichenen Liga wie der Regionalliga Nordrhein, in der jeder jeden schlagen kann, ist jeder einzelne gewonnene Zähler von enormer Bedeutung – erst recht vor dem Hintergrund, dass am Saisonende mindestens drei, im schlechtesten Fall sogar vier Clubs in die Oberliga absteigen.

Eingeläutet wird der von Premiumsponsor H&R präsentierte Heimspieltag bereits um 14.30 Uhr mit der Partie der 3. Mannschaft, die gegen die HSG Brühl/Wesseling II weitere wichtige Zähler im Kampf um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse einfahren will. Das für 16.30 Uhr geplante Spiel der 2. Mannschaft gegen den Pulheimer SC II wurde auf Wunsch des Gegners kurzfristig verlegt. Eine Tombola, bei der es eine von H&R zur Verfügung gestellte hochwertige Uhr, drei Gutscheine über eine kostenlose Zahnreinigung bei der Zahnarztpraxis Gerwe und drei Einkaufsgutscheine für den Edeka-Markt Hein zu gewinnen gibt, sowie ein Auftritt der kleinsten Tänzer der Wahner Wibbelstetze (ca. 18.15 Uhr) runden die Veranstaltung ab.