1. Herren: Olaf Mast übernimmt das Traineramt

Published by Tobias Carspecken on

Olaf Mast ist neuer Trainer der Regionalliga-Handballer des TV „Jahn“ Köln-Wahn. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Keno Knittel und Hanjo Neeb an, die ihr Amt in der zweiwöchigen spielfreien Zeit zur Verfügung gestellt hatten.

In den vergangenen viereinhalb Jahren war Olaf Mast als Cheftrainer des Drittligisten HSG Krefeld tätig, bei dem er Ende November auf eigenen Wunsch hin ausschied. Zuvor coachte er insgesamt vier Jahre lang den Drittligisten SC Bayer 05 Uerdingen sowie die DJK Adler Königshof, die später zur HSG Krefeld verschmolzen.

Seine Trainerlaufbahn begann der gebürtige Krefelder Ende 2004 beim TV Korschenbroich, mit dem er 2007 den Aufstieg in die 2. Bundesliga feierte. Während seiner aktiven Laufbahn spielte der Linkshänder über zehn Jahre lang bei mehreren Vereinen in den beiden höchsten deutschen Spielklassen.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir die vakante Trainerposition so schnell neu besetzen konnten. Olaf Mast verfügt über eine exzellente Vita und einen riesigen Erfahrungsschatz, von dem unsere Mannschaft nur profitieren kann“, sagt Abteilungsleiter Tobias Carspecken.

Seinen Einstand an der Wahner Seitenlinie gibt Olaf Mast am Samstag, 9. Dezember, im Heimspiel gegen die DJK Adler Königshof. Anwurf in der Großsporthalle (Zugang über den Sportplatz an der Nachtigallenstraße) ist bereits um 16.00 Uhr.

Foto-Verwendung mit freundlicher Genehmigung von Thomas Schmidt – http://tsphotographie.de und www.flickr.com/df8kk